Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkraft für Lagerlogistik

 
Berufsbeschreibung
Die Fachkraft für Lagerlogistik kontrolliert und steuert alle Prozesse, die sich in einem Warenlager abspielen. Allgemein gesprochen schlägt sie Güter um und lagert sie fachgerecht. Beim Warenausgang stellt sie z.B. bestimmte Waren für einen Versand zusammen (kommissionieren). Dabei achtet sie genau auf die richtige Verpackung und Beschriftung. Spezielle Sorgfalt verwendet sie dabei auf Gefahrgut. Dann macht sie die Versand- und Begleitpapiere zu dem ausgehenden Ladegut (Ladeeinheit) fertig, so dass der Transport ohne Schwierigkeiten abgewickelt werden kann.

Beim Wareneingang kontrolliert die Fachkraft für Lagerlogistik alles genau. Anhand der Versand- und Begleitpapiere vergleicht sie, ob wirklich alle Waren in der bestellten Stückzahl geliefert wurden und ob sie sich in gutem Zustand befinden. Andernfalls muss sie sofort reklamieren.

Danach packt Fachkraft für Lagerlogistik die Waren aus und sortiert sie sorgfältig entsprechend der Lagerordnung ein. Dabei müssen je nach Ware auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit angepasst werden.

Alle relevanten Daten zum Lager – Ankunftsdatum der Ware, Lagerstandplatz oder auch Stückpreis – gibt die Fachkraft für Lagerlogistik in den Computer ein. So sind schließlich alle Materialflüsse gespeichert und jederzeit wieder abrufbar. Nur mit einer solchen vollautomatischen, computergestützten Bewirtschaftung ist totale Übersicht über ein Lager gewährleistet.
Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik
3 Jahre (Industrie + Handel + Handwerk): duale Ausbildung Betrieb/Berufsschule.
Adressen

Firma / Schule Ort
A. Raymond GmbH & Co. KG Lörrach
Aesculap AG Tuttlingen
alfer® aluminium Gesellschaft mbH Wutöschingen
Aptar Radolfzell GmbH Radolfzell
ARNOLD UMFORMTECHNIK - GmbH & Co. KG Forchtenberg-Ernsbach
ECOMAL Europe GmbH Kirchzarten
elobau GmbH & Co. KG Leutkirch
Emil Frei GmbH & Co. KG Bräunlingen-Döggingen
Erdrich Umformtechnik GmbH Renchen-Ulm
Ernst Umformtechnik GmbH Oberkirch-Zusenhofen
Gebr. Lotter KG Ludwigsburg
GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG Ingelfingen
HERMA GmbH Filderstadt
Kessler Gruppe Bad Buchau
KLOCKE Pharma-Service GmbH Appenweier
Lackmann Fleisch- und Feinkostfabrik GmbH Willstätt
Losan Pharma GmbH Neuenburg
Marquardt GmbH Rietheim-Weilheim
Mesa Parts GmbH Lenzkirch
Picard Lederwaren GmbH & Co. KG Obertshausen
Progress-Werk Oberkirch AG Oberkirch
REISSER-Schraubentechnik GmbH Ingelfingen-Criesbach
Riess Gruppe - Riess GmbH & Co. KG - (Ausbildungen an 11 Standorten möglich) Tuttlingen
RWE Power AG Grevenbroich
Schneider Electric Automation GmbH Lahr
Schöck Bauteile GmbH Baden-Baden
SMP Deutschland GmbH Bötzingen
Südpack Verpackungen GmbH + Co. KG Ochsenhausen
Walter Söhner GmbH & Co. KG Schwaigern
Anforderung
Mindestens Hauptschulabschluss; in der Berufsberatung und in Betrieben nachfragen.

Freude am Ordnen, Freude am Arbeiten mit Computer-Anwendungen, Zuverlässigkeit, Ausdauer, praktisches Geschick, Gründlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, Freude an fachlicher Fremdsprache, Übersicht, logisches Denken, Sorgfalt.
Entwicklungsmöglichkeiten
Gefahrgutbeauftragte/r; Meister/in für Lagerlogistik; Fachkaufmann/-frau für Vorratswirtschaft,
Fachkaufmann/-frau für Einkauf und Logistik; Bachelor of Arts – Betriebswirtschaftslehre,
Verkehrswirt/in, Logistiker/in (FH/UNI).
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen