Industriemechaniker/in

Industriemechaniker/in

 
Berufsbeschreibung
Mechanik ist die Lehre vom Gleichgewicht und von der Bewegung der Körper. Maschinen basieren auf den Gesetzen der Mechanik, ihre Teile bewegen sich: rotieren, greifen ineinander, übertragen Kräfte usw.
Industriemechaniker und Industriemechanikerinnen wenden diese Gesetze praktisch an, wenn sie Teile von Maschinen, Apparaten oder Instrumenten herstellen und montieren. Vorlage für die Fertigung sind technische Zeichnungen. Je nach Betrieb ist die Digitalisierung auch hier auf dem Vormarsch.
Meist bearbeiten Industriemechanikerinnen Stahl, immer mehr aber auch Kunststoff. Zuerst stellen sie alle einzelnen Werkstücke von Hand an der Werkbank oder mit modernen Maschinen her. Diese Werkstücke müssen auf Hundertstel-, manchmal Tausendstelmillimeter genau sein. Dann bauen sie sie zusammen (Montage). Industriemechaniker arbeiten in mechanischen Werkstätten und Maschinenhallen, im Versuchsstand, wo neue Maschinen getestet werden, oder auf Montage. Sie sind Experten für industrielle Maschinen und Produktionsanlagen, stellen sie her und halten sie auch instand.
Industriemechanikerin und -mechaniker ist einer der gefragtesten Berufe der industriellen Metallfachbearbeitung. In der Ausbildung werden die folgenden Gebiete vertieft behandelt: Feingerätebau, Instandhaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Produktionstechnik, Verantwortung bei der Disposition und beim Terminieren, Verantwortung innerhalb des betrieblichen Qualitätsmanagements, Kundenorientierung und Fachenglisch.
Ausbildung Industriemechaniker/in
3,5 Jahre (Industrie + Handel): duale Ausbildung Betrieb/Berufsschule oder Betrieb/Fachhochschule. Ein Teil der Ausbildung kann im Ausland absolviert werden und die schulische Ausbildung darf auch mit einer Kammerprüfung abgeschlossen werden.
Adressen

Firma / Schule Ort
AVEA GmbH & Co. KG Leverkusen
BAIERSBRONN - FRISCHFASER KARTON GMBH Baiersbronn
elobau GmbH & Co. KG Leutkirch
Erdrich Umformtechnik GmbH Renchen-Ulm
Felss Systems GmbH Königsbach-Stein
GRIMM AG Gosheim
HOBART GmbH Offenburg
Kendrion (Donaueschingen/Engelswies) GmbH Engelwies
Kendrion (Villingen) GmbH Villingen-Schwenningen
KOCH Pac-Systeme GmbH Pfalzgrafenweiler
Lechler GmbH Metzingen
Losan Pharma GmbH Neuenburg
MEVA Schalungs-Systeme GmbH Haiterbach
MS Industrie Verwaltungs GmbH Spaichingen
MTS Metalltechnik Scherzinger GmbH Bräunlingen
Neugart GmbH Kippenheim
RMA Pipeline Equipment Kehl
RMA Pipeline Equipment Rheinau
RWE Power AG Grevenbroich
RWE Power AG Frechen
RWE Power AG Eschweiler
SBS-Feintechnik GmbH + Co. KG Schonach
SMP Deutschland GmbH Bötzingen
Sutter Medizintechnik GmbH Freiburg i. Breisgau
thyssenkrupp System Engineering GmbH Heilbronn
Wahnbachtalsperrenverband Siegburg
Walter Söhner GmbH & Co. KG Schwaigern
Anforderung
Gut abgeschlossene Hauptschule mit guten Leistungen in Mathematik und Physik.

Freude an Metallbearbeitung, gute Leistungen in Mathematik und Physik, technisches Verständnis, Ausdauer, exakte Arbeitsweise, Handgeschicklichkeit, Interesse für Hand- und Maschinenarbeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Organisationstalent.
Entwicklungsmöglichkeiten
Meister/in, Techniker/in, Konstrukteur/in; Bachelor of Engineering, Geschäftsführung; Master of Engineering, Unternehmer/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen